Delmia V5 DPM

Delmia V5 DPM bietet umfangreiche Arbeits- und Anwendungsmöglichkeiten. Im Gegensatz zu Delmia Process Engineer lassen sich in der V5-Umgebung neben der Prozessplanung auch 3D-simulierte Prozessreihenfolgen darstellen. Dabei kann unter anderem ein dynamisches Menschmodell genutzt werden, um unter Berücksichtigung ergonomischer Grundlagen Bewegungsanalysen durch zu führen. Ferner besteht die Möglichkeit, Belastungen auf den menschlichen Körper während verschiedener Vergänge wie bspw. Montagetätigkeiten, Hebebewegungen oder Treppensteigen zu analysieren.

Ziele/Nutzen

Die Teilnehmerin/der Teilnehmer beherrscht nach diesem Seminar die wesentlichen Grundfunktionen der Software Delmia V5 DPM. Darüberhinaus sind folgende Lernziele Bestandteil dieses Seminars:

  • Entwicklung der Arbeitsumgebung
  • Definition und Steuerung eines Menschmodells am Arbeitsplatz
  • Beweungsanalysen
  • Aufbau eines Mantage- und Demontageprozesses und damit verbundene Analysemöglichkeiten
  • Animation und Simulation von Prozessen
  • Anpassungen der Benutzeroberflächen zum komfortableren Arbeiten mit Delmia V5 DPM

Teilnehmerkreis

Prozess-, Fabrikplaner und Interessierte im Bereich Montageplanung, Nutzer und Anwender von Delmia V5 DPM

Inhalte

  • Visualisierung der Toleranzen am 3D-Modell
  • Festlegung, Simulation und Optimierung der Verbaureihenfolge
  • Analyse von Mantage- und Demontageprozessen (Statische und Dynamische Analyse)
  • Betriebsmitteleinsatz
  • Ernonomieuntersuchung- /Werksimulation
  • Darstellung von Fertigungsabläufen
  • Darstellun der Prozesse in GANTT- und PERT-Diagrammen
  • Kundenspezifische Anpassungen der Benutzeroberfläche
  • Übungen, Tipps und Tricks
Zurück zur Schulungsübersicht